der Überholungsprozess

Der Standard für überholte Anbaugeräte & der Überholungsprozess von Abbey Attachments

 

Nachfolgend wird der Inspektions- und Reparaturprozess im Detail beschrieben, an den sich die hochqualifizierten Ingenieure von Abbey halten, um zu gewährleisten, dass die Kunden Produkte höchster Qualität erhalten.

Hochleistungsreinigung

Jedes Gerät wird dampfstrahlgereinigt – alle Öl- und Fettreste werden entfernt.

Inspektion

Es wird eine gründliche Inspektion und Beurteilung des Geräts gemäß den Empfehlungen des Herstellers durchgeführt, bevor es auseinandergenommen wird.

Vollständige Demontage

Anschließend wird das Gerät vollständig auseinandergenommen und alle Bestandteile werden auf Abnutzung/Beschädigung untersucht und geprüft.

Zerstörungsfreie Prüfung

Es wird eine umfassende Rissprüfung durchgeführt und alle tragenden Bereiche werden genau untersucht. Eventuelle Schäden werden behoben.

Ersatzteile

  • Zylinderkörper und Kolbenstangen werden auf Schäden untersucht und gegebenenfalls ausgetauscht.
  • Alle Lager, Tropfmanschetten und Hydraulikschläuche werden gegebenenfalls ausgetauscht.

Neulackierung

Anschließend wird das Anbaugerät für einen qualitativen Neuanstrich vorbereitet (die gesamte vorhandene Farbe wird entfernt), es wird ein Grundanstrich/Füller verwendet und dann der endgültige Decklack aufgebracht.

Funktionsprüfung der Hydraulik

Danach wird das Gerät gemäß den Empfehlungen des Herstellers einer strengen Hydraulik Prüfung/Belastungsprüfung unterzogen.

Alle von Abbey verkauften Anbaugeräte werden unter Einhaltung der höchsten Branchenstandards vorbereitet und stellen eine hochwertige, kostengünstige Alternative zu neuen Geräten dar.

 

Die Ausrüstung wird gemäß den Empfehlungen des Herstellers vorbereitet.